Aktuelles

Konzertabsage für 21. und 22. März 2020 in Perlach und Haar („Internationale Folksongs“)

 

Liebe Freunde des Jugendblasorchesters und des Blasorchesters,
wir Musiker verfügen naturgemäß über ein starkes Nervenkostüm und sind daher gewöhnlich weit entfernt von Hektik oder gar Panik. Und wir geben auch gerne zu, dass wir vor zwei Wochen noch nicht geglaubt hätten, Ihnen heute diese Zeilen schreiben zu müssen. Die aktuelle Entwicklung verlangt von uns allen jedoch erhöhte Aufmerksamkeit und nun, nach unserer Einschätzung, leider auch entsprechende Maßnahmen. Die Infektionswelle des Corona-Virus, vermutlich ausgelöst durch Kontakte nach Norditalien, schwappt gerade über uns hinweg. Dazu muss man wissen, dass jede nachgewiesene Infektion automatisch eine 14-tägige Schließung auch eines Konzert- oder Veranstaltungshauses auslösen würde. Der Betroffene ist dann genauso unter häusliche Quarantäne zu stellen wie alle Kontaktpersonen der Kategorie 1. Das sind Menschen, die kumuliert länger als 15 Minuten mit einer kranken Person in näheren Kontakt waren und damit einem deutlich erhöhten Risiko ausgesetzt sind, selbst nach der Inkubationszeit von bis zu 14 Tagen zu erkranken. Die infizierte Person ist aber nur etwa zwei Tage vor dem Krankheitsausbruch selbst wieder ansteckend.

In Perlach und in Haar sind die Bürger gut vernetzt. In der sich abzeichnenden Epidemie stellt uns aber genau das vor große Probleme: Ein Konzertbesucher zeigt z.B. nur leichte Symptome, ist aber bereits seit zwei Tagen ansteckend. Die leider positiven Testergebnisse nach dem routinemäßigen Arzttermin liegen erst vier Tage später vor. Es ist fast unmöglich, alle Sozialkontakte in diesen sechs Tagen zu sortieren. Nach Rücksprache mit der Pfarrei und dem Bürgersaal Haar müssen wir daher davon ausgehen, dass sich die Corona-Grippe schnell verbreiten wird. Zu schnell, vor allem für ältere Konzertbesucher und Menschen mit Vorerkrankungen. Daher müssen wir unsere Konzerte leider absagen. Für ein Jugend- und Blasorchester, das sich seit einem halben Jahr auf ein Konzert vorbereitet, ist es sehr schmerzlich, ein Konzert abzusagen, auf das wir uns alle gefreut haben. Es ist aber auch unvermeidbar, wenn wir eventuelle Ansteckungen vermeiden und die Infektionskette effektiv unterbrechen wollen.
Das Konzert ist zwar aufgeschoben, aber sicher für Sie aufgehoben. Wir bitten Sie um Verständnis für diese Entscheidung. Auch zum Schutz Ihrer Lieben. Bleiben Sie gesund!